Nutzen-Kompass App

Warum die Nutzen-Kompass-App?

Im Zuge der Digitalisierung kommen unzählige neue technische Möglichkeiten auf den Markt. Die weltweit führenden Unternehmen greifen schon heute darauf zurück. Im Gegensatz zu KMUs, deren Entwicklungsabteilungen nicht immer über derartiges Forschungskapital aber auch zeitliche Ressourcen verfügen. Im technischen Vertrieb stoßen wir auf ähnliche Schwierigkeiten, wenn es um die 4.0-kompetente Bedarfsermittlung geht. Den Vertrieblern, Produktmanagern, Marketern hierbei unter die Arme zu greifen und ihnen eine Richtung aufzuzeigen, ist Aufgabe und Ergebnis dieser zukunftsgewandten App. Unterstützung gewünscht? Nutzen Sie das moderne Buzzer Coaching dazu! Und die Story, wie es dazu kam.

 

Apple App Store Android Play Store

Buzzer Coaching

PressKit - Wenn Sie etwas zur Nutzen-Kompass-App veröffentlichen wollen, ist hier Ihre komfortable Abholstation dazu vorbereitet. Einfach klicken!

Factsheet

Veröffentlichungsdatum:
14.11.2017

Plattformen:
Apple App Store
Google Play Store

Entwicklung:
Lars Zimmermann - kommunikationsoptimierer.de

Technische Umsetzung:
Edmund Elzer - orangeweb.es

Website:
https://kommunikationsoptimierer.de

Preis:
30 Tage kostenlos testen
danach 4,49 € - 4,99 € / Monat

Vita

Vertriebs-/SmartCoach
Dipl.-Wirtsch.-Ing Lars Zimmermann (51)
beim kommunikationsoptimierer.de

Familienvater mit 3 Kindern aus Salzgitter

Beratung, Coaching und Training von
DACH-Maschinen- und Anlagenbauern

Top-Speaker mit smarten, interaktiven Impulsvorträgen

Praktische Expertise bei der KSB AG als Vertriebsingenieur

Qualitätsführerschaft 4.0 - 1 Monat Gratis!

Mehrere Start-Ups durften wir schon in den letzten Jahren mit bahnbrechenden Innovationen a la Uber erleben. Und die Schlagzeilen dieser ehemaligen Start-Ups reißen nicht ab. Aber auch etablierte Unternehmen wie Google sorgen in fremden Märkten für wundersame Schlagzeilen. Worin liegt das Geheimnis? Wie schaffen es Nobodys, aus dem Nichts heraus zu kommen und quasi per Geisterhand Giganten aus dem Rennen zu schmeißen? Die Antwort darauf klingt genauso banal wie genial: Sie bedienen die Kundenbedürfnisse ihrer Zielgruppe mit einer völlig neuen Exzellenz 4.0!

In dem sie sich vertriebstechnische Eigenschaften wie die des personalisierten Bedienungserlebnisses oder des ultimativen Kundendienstes zu Nutze machen, übertrumpfen sie Konkurrenten alter 3.0-Technologie spielerisch. Hierbei dürfen wir aber nicht vergessen, dass die 4.0-Technologie uns in die Lage versetzt, bisher ungeahnte Kundenbedürfnisse zu bedienen. Beispielsweise muss ein Handy-Akku neuerdings nicht mehr länger als 10 Stunden halten – solange das Handy ihre Gedanken lesen kann (Eye Tracking), reichen auch schon zwei Stunden, um etablierten Technologieführern die Butter vom Brot zu nehmen.

Das alles wäre ja so schön einfach und mühelos zu erreichen, wenn es da nicht die technische Kompetenz als Bedingung gäbe. Für Abteilungen wie die Konstruktion mag das technische Know-how in der Wiege liegen, der Vertrieb jedoch, hat andere Arbeitstags-ausfüllende Kompetenzen. Für Vertriebler bedeutet es eine schmerzliche Schwierigkeit, die neuen Leistungen von Produkten der Vierten Industriellen Revolution in Nutzen zu übersetzen. Dieses liegt zum einen an der Technik selbst und zum anderen an den neuen Einsatzbereichen. Smarte Produkte sind längst nicht mehr allein dafür da, die Aufgabe des Betriebs zu erfüllen. Ebenso zählen Aufgaben des Datenmanagements, des persönlichen Service oder der Unterstützung der Anwender in ihrer sozialen Selbstverwirklichung zum Portfolio 4.0.

Der Vertriebs-/SmartCoach Dipl.-Wirtsch.-Ing Lars Zimmermann vom kommunikationsoptimierer.de setzte sich das Ziel, technischen Vertrieblern jene Schwierigkeiten ganz aus dem Weg zu räumen. Auf smarte Weise sollen Vertriebler eine Art digitalen Assistenten an ihrer Seite haben, der Ihnen bei der Bedarfsermittlung hilft. Diese Hilfe hat als Ergebnis, das Vertriebler ihren Kunden noch während des Kundengesprächs ein Produkt anbieten, das ihr Unternehmen zum Qualitätsführer 4.0 macht. Die Nutzen-Kompass-App analysiert systematisch die Bedürfnisse des Kunden, um im Ergebnis das Produkt mit smarten USPs zu bestücken. Die Produktmerkmale werden den Bedürfnissen dermaßen zugeordnet, dass ein der generierte Bedarf die Konkurrenz aussticht. Vertriebler, die die Nutzen-Kompass-App verwenden, können sich zweier Nutzen erfreuen: 1. Der smart ermittelte Bedarf zeigt das eigene Unternehmen als Qualitätsführer 4.0. 2. Die Bedarfsermittlung erfolgt assistiert und gewährleistet so exzellente digitale Expertise.

Video

Teaser YouTube, Teaser auf Englisch

Bilder

Alle Screenshots und Fotos als .zip herunterladen

screen1
screen2
screen3
screen4
screen3
screen3
screen5
screen5

Logo & Icon

Nutzen Kompass Logo orange
Nutzen Kompass Logo white
appicon

0
0
0
s2sdefault

Maschinenbauer! Holt euch den Vertriebserfolg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen