Lassen Sie sich EMOtivieren – zu exzellenter Kundennähe!

Lassen Sie sich EMOtivieren – zu exzellenter Kundennähe!

Wir leben in emotional aufgepeitschten Zeiten. Donald Trump hasstwittert gegen jeden, der sein Ego nicht mit Trauben füttert; Millionen Wutbriten wollen sich die EU ohne Betäubung von der Insel amputieren; und die „Fridays for Future“- Kids kippen kübelweise Schande über alle Klimavergifter und Zukunftsvergeiger.

Kein Wunder also, dass bei all dem Gefühlsgewitter auch bei mir die Emotionen in letzter Zeit auf Anschlag gingen! Der Auslöser dafür war - passenderweise - die EMO in Hannover. Durch meine Arbeit für das VDMA Technologie Forum ist mir erst mal bewusst geworden, dass die EMO weltweit DER Hotspot der Werkzeugmaschinenbranche schlechthin ist! Aber schön der Reihe nach.

Im Herbst letzten Jahres kam diese wunderbare Anfrage vom VDMA Fachverband Präzisionswerkzeuge, Mess- und Prüftechnik durch meinen digitalen Briefschlitz geflattert. Sie wollten wissen, ob ich sowohl Moderationsaufgaben als auch die Social Media für das VDMA Technologie Forum auf der EMO2019 übernehmen könnte. Und so ging sie hoch, die Emotionsbombe! Ich war wie elektrisiert. Jede Zelle meines Körpers schrie „Joh, Jippi-ei-jeh!“ und blies dazu in meine Optimierer-Vuvuzela. Sie müssen wissen: zu diesem Zeitpunkt hatte ich gerade noch meine dreijährige App-Entwicklung in den Knochen stecken – mein Geist war noch eingeäschert und vergraben von all den Schrankwandgesprächen und ebenso frustrierenden „Warum-das-mit-dem-Nutzen-Kompass-nicht-funktionieren-kann“- Gesprächen. Kurz: Ich war drauf und dran hinzuschmeißen! Einige unter Ihnen können daher sicherlich verstehen, dass diese Anfrage für mich einerseits eine große Ehre war und andererseits ein höchst willkommener Aufbruch in neue Maschinenbau-Welten. Die Lebensgeister waren wieder wachgekitzelt! Endlich würde ich mein Studium generale in puncto „Smartes Produkt“ auf die Straße bringen können! Das alles bewahrheitete sich dann nach der EMO auch tatsächlich auf ganz wunderbare Art und Weise. Das Fazit: Große Aufgaben stehen bereits in 2020 an und die Kreativität meines kleinen, aber feinen Teams kriegt einen weiteren Inspirations-Booster verpasst. Und das Gute daran ist: Sie und meine Coachees im Vertrieb profitieren ebenso! Das fängt bei der Hardware an und endet in Software-Tools, die auch in meinen Vertriebscoachings zum Einsatz kommen. Und die Optimierer-Lounge mutiert damit vielleicht zu Jan Hofers Lieblings-Inspirations-Location, richtig modern und muckelig – mit Puder in der rechten Schublade! Alles für die Umsetzung der Customer Experience in Zeiten 4.0. Verblüffende Mehrwerte aus Kundensicht zum Leben erwecken, darum geht es bei sich eintrübender Konjunktur. Diese Mehrwerte verkommen daher bei mir nicht zu einer hohlen Phrase. Im Gegenteil: Sie können mich daran messen, wie ich das mit Ihnen an den Kunden-Touchpoints KONKRET umsetze. Ich könnte jetzt viel schreiben, was ich da draußen zur EMO für fantastische Geschichten während meiner Entdeckungstour auf dem VDMA Technologie Forum erlebte. Besser ist es aber, wenn Sie sich selbst überzeugen: Checken Sie den Link vom VDMA dazu. Auf LinkedIn & Twitter. Und übrigens, es bewahrheitet sich immer wieder: Diejenigen, die mir die Freiheit lassen, mich als kommunikationsoptimierer.de effizient und effektiv zur Zielerreichung „Exzellente Kundennähe“ einzubringen, können sich auf eine vertrauensvolle und mitreißende Projektarbeit verlassen. Motto: Lars, immer alles geben und noch einen Tucken mehr! Und wie könnte man das schöner dokumentieren als über Fotos? An alle VDMA-Referenten auf der Bühne: 17 von euch durfte ich vorab interviewen und viele davon besuchen; habt Dank für diese großartigen, gemeinsamen Momente! Das waren für mich echte Sternstunden!

Daher: Lasst Schnappschüsse reden!

vdma truppe

 

Hier gibt es noch mehr Schnappschüsse:

LinkedIn  - Twitter

0
0
0
s2sdefault

Maschinenbauer! Holt euch den Vertriebserfolg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok